deineStudienfinanzierung
  • FAQs
  • Über uns
  • deineApp beta
  • Kostenfrei starten

KfW Studienkredit und BAföG – Vergleich

Foto von Sina Reubelt
Sina Reubelt
Expertin Studienfinanzierung
Veröffentlicht
Montag, 17. Februar 2020

Leider hat nicht jeder Student wohlhabende Eltern, die dann auch noch bereit dazu sind die Kosten für das Studium des Kindes zu übernehmen. Dennoch gibt es verschiedene Förderungsarten, mit denen du dein Studium finanzieren kannst. Hier siehst du den KfW Studienkredit und BAföG im Vergleich. Alle Fakten findest du im Überblick!

KfW Studienkredit im Überblick

Der KfW Studienkredit wird von der Kreditanstalt für Wiederaufbau ausgegeben und bietet Studierenden die Möglichkeit, einen Kredit ohne das Vorweisen von Vermögenswerten aufzunehmen. Man erhält eine monatliche Auszahlungssumme, die zwischen 100 € und maximal 650 € liegt und individuell ausgewählt werden können. Auf den genutzten Betrag muss ein Zinssatz gezahlt werden.

Der Antrag muss aktuell noch ausgedruckt und bei der Hausbank unterschrieben werden, der Vordruck kann aber durch uns online vorausgefüllt und bereitgestellt werden. Die Rückzahlungsphase startet prinzipiell 18 Monate nach Ende der letzten Auszahlung, kann aber auf 6 Monate reduziert oder auf 23 Monate erhöht werden. Die maximale Rückzahlungssumme ist auf 54.600 € gedeckelt.

BAföG im Überblick

BAföG steht für “Bundesausbildungsförderungsgesetz” und ist eine staatliche finanzielle Unterstützung für Schüler und Studierende. Das besondere an BAföG ist, dass der Antragsteller nur etwa 50% des erhaltenen Betrags zurückzahlen muss (50% sind ein Zuschuss des deutschen Staates, die anderen 50% ein zinsfreies Darlehen). Die Rückzahlungshöhe ist dabei auf max. 10.000 € begrenzt.

BAföG muss jedes Jahr neu beantragt werden, mit allen aktualisierten Daten zu den eigenen Finanzen, den Finanzen der Eltern oder auch Partners. Das bedeutet gleichzeitig, dass die Berechnung für BAföG jedes Jahr aufs Neue durchgeführt wird, denn sie ist abhängig von diesen Werten.

Ob du Anspruch auf BAföG hast, liegt an mehreren Kriterien (Hochschule, Alter, Studium, Staatsangehörigkeit, etc.). Generell haben aber mehr Menschen Anspruch auf BAföG als sie glauben! Eine pauschale Aussage ist hier aber schwer möglich, da es sich um eine komplexe Prüfung der Bedingungen handelt (genau dies bilden wir jedoch in unserem Finanzierungscheck ab).

Der Förderungshöchstsatz liegt aktuell bei 853€ pro Monat (Stand Februar 2020), wie viel BAföG man genau bekommt, kann man allerdings pauschal nicht beantworten, denn die Höhe des BAföG Betrages hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Neben dem Inlands BAföG gibt es auch ein Auslands BAföG, das speziell für ein Studium im Ausland beantragt werden kann. Alle Infos zu diesem Thema findest du hier.

KfW Studienkredit und BAföG gleichzeitig nutzen?

Wenn du den KfW Studienkredit nutzen möchtest, so hat das keinerlei Einfluss auf die Höhe deines BAföG Satzes. Beide kannst du gut und gerne parallel beantragen. Achte dabei lediglich darauf, dass du nur so viel Geld durch den KfW Studienkredit noch neben deinem BAföG Anspruch aufnimmst, wie du auch wirklich benötigst.

Fakten: KfW Studienkredit und BAföG im Vergleich

 KfW StudienkreditBAföG
Finanzierungs- formprivater Studienkreditstaatliche Förderung (zinsloses Darlehen)
Höhe (monatlich)zw. 100 - 650 €
(kann frei gewählt & angepasst werden)
max. 853€ pro Monat (wird berechnet)
--> WiSe 2020 861€
Bedingungen (Kriterien)● DE oder EU Bürger
● Hochschule in DE
● Meldeanschrift in DE
● mind. 18, max. 44 Jahre alt
● keine duale HS oder Berufsakademie
● max. 10. Semester (oder 7. im Master)

mehreren Kriterien (Hochschule, Alter, Studium, Nationalität, etc.),
Förderung für Auslandsstudium möglich
AntragAntrag über Bank, Unterschrift vor Ort notwendig, frühestens 2 Monate vorherper Post, mehrere Formblätter (max. 10), Unterschrift (inkl. Eltern) notwendig
NachweiseStudienbescheinigung, Ausweisdokumentunterschiedliche Nachweise notwendig (inkl. Auskünfte der Elternteile)
Auszahlungi.d.R. 14 Tage nach Erhalt des Vertrags, Dauer abhängig vom Alter bei Antragstellung (max. 14 Semester)Bearbeitung dauert ca. 2 - 2,5 Monate, Auszahlung zu Bewilligungszeitraum, zunächst 1 Jahr (ohne Folgeantrag)
Rückzahlung● i.d.R. 18 Monate nach Auszahlung
● Tilgung monatlich (+Sondertilgung)
● inkl. Zinsen (effektiv 3,95 %)
● max. 54.600€
● innerhalb von 25 Jahren (vor 68. Lebensjahr)
● 5 Jahre nach Ende der Förderung
● Meldeanschrift in DE
● nur 50% des Darlehns
● keine Zinsen, Zahlung je Quartal
● max. 10.000€ (Rabatte möglich)
● innerhalb von 20 Jahren
Vorteile✓ Anspruch unabhängig von Einkommen (der Eltern)
✓ monatliche Auszahlung flexibel
✓ Rückzahlungssumme bei Abschluss bekannt
✓ nur 50% zurückzahlen
✓ keine Zinsen
✓ Rabatte möglich
✓ Förderung für Auslandsstudium
möglich
Nachteile􏰀 Rückzahlung der vollen Summe
􏰀 zstzl. fallen Zinsen an
􏰀 keine Obergrenze für Schulden
􏰀 Verschuldung während des
Studium
􏰀 langwieriger Antragsprozess
􏰀 lange Antwortzeiten vom Amt
􏰀 Höhe der Förderung abhängig von
Einkommen
􏰀 mehrere Nachweise notwendig
(inkl. Auskünfte der Elternteile)

Diese ganzen Einzelheiten musst du dir zum Glück nicht merken, sie dienen dir jedoch als Orientierung vorab.

Wir können durch deine Angaben in unserem Finanzierungscheck direkt prüfen, ob du entweder Anspruch auf den KfW Studienkredit oder BAföG hast. Dies dauert nicht länger als 10 Minuten. Im besten Fall trifft beides für dich zu und du kannst deinen BAföG Betrag, wenn du möchtest, mit einem kleinen Zuschuss durch den KfW Studienkredit aufstocken.

Ist das der Fall, erstellen wir automatisch den BAföG-Antrag, mit Hilfe deiner Nachweise und den KfW-Vertrag für dich.

Was für Vorteile habe ich, wenn ich den KfW Studienkredit und BAföG online beantrage?

Wenn du beides online beantragst ersparst du dir eine Menge Papierkram, Zeit und Verzweiflung. So ein BAföG Antrag kann schon allein sehr verwirrend sein und das Ausfüllen dauert meist um die 6h. Noch dazu passieren in bis zu 90% der Fälle Fehler, die unter Umständen sogar dazu führen, dass du fälschlicherweise keine BAföG Zahlung erhältst. Deine Vorteile mit uns sind also:

  • Du kannst deinen Anspruch und dessen Höhe in wenigen Minuten rausfinden
  • Du sparst dir sehr viel Zeit und Mühen
  • Unsere Fragen sind leicht verständlich, einfach und schnell zu beantworten
  • Wir überprüfen deinen Antrag auf Fehler
  • Wir reichen deinen Antrag beim Amt für dich ein
  • Bei Fragen oder wenn du Hilfe brauchst sind wir jederzeit für dich da
  • Auch wenn du kein BAföG bekommst, bieten wir dir Alternativen zu deiner Studienfinanzierung
  • Wir stehen dir auch nach der Beantragung zur Seite

Also auf geht’s zum Finanzierungscheck! Wir sind für dich da 🙂

Verschwende keine Zeit.Starte jetzt in deine Zukunft.

Kostenfrei starten

deineStudienfinanzierung
Unternehmen
Kontakt

FiRec UG (haftungsbeschränkt)
Seelingstraße 47/49
14059 Berlin (Germany)
[email protected]