deineStudienfinanzierung
  • FAQs
  • Über uns
  • deineApp beta
  • Kostenfrei starten

Als Student Geld sparen

Foto von Sina Reubelt
Sina Reubelt
Expertin Studienfinanzierung
Veröffentlicht
Freitag, 24. Januar 2020

Als Student Geld sparen ist manchmal doch recht schwierig, neben den Kosten für Lehrmaterial für die Uni hat man noch andere Ausgaben, wie Kleidung usw. Um dir beim Sparen zu helfen, haben wir dir in diesem Artikel 6 Methoden herausgesucht.

1. Als Student Wohnkosten sparen

Möchtest du während deinem Studium nicht mehr bei deinen Eltern wohnen, sind Studenten-WGs oder ein Studentenwohnheim eine super Alternative, zu einer eigenen Wohnung, um richtig Geld zu sparen.

Obwohl es cool ist eine eigene Wohnung zu haben, ist sie für dich als Student ein unnötiger Kostenfaktor.

Entscheidest du dich für eine Studenten-WG oder für ein Wohnheim, kannst du bis zu zwei Drittel an Wohnkosten sparen.

Durch WGs oder im Wohnheim kannst du auch ganz einfach neue Leute kennen lernen. Auch kannst du dir jemanden suchen, mit dem du zusammen lernst. Wenn du Mitbewohner hast, musst du dir deinen Haushalt nicht alleine einrichten, ihr könnt euch die Kosten für Kochgeräte oder Möbel teilen. Das ist auch noch ein Kostenfaktor, der weg fällt.

2. Durch Vorkochen als Student Geld sparen

Was uns Fitnessgurus wie Kayla Itsines und Co. für einen gesunden Lifestyle vorschlagen, kann dir auch dabei helfen als Student Geld zu sparen.

Wenn du dir dein Essen Zuhause vorkochst und in die Uni mit nimmst, ist das viel günstiger, als jeden Tag draußen zu essen. Das Vorkochen oder “Meal Prepping” musst du auch nicht jeden Abend machen.

Du suchst dir einfach 2 Abende in der Woche, an denen du dein Essen für die kommenden Tage kochst und abpackst. So brauchst du früh bevor du zur Uni gehst nur dein fertiges Essen nehmen und kannst los.

Neben dem Spareffekt, kannst du hier auch auf eine abwechslungsreiche, gesunde und ausgewogene Ernährung achten. 

3. Studentenausweis immer einstecken

Du kannst auch mit deinem Studentenausweis als Student Geld sparen. In fast jedem Bereich gibt es Studentenrabatte. Das gilt nicht nur für das Ausgehen ins Kino, Museum oder beim Essen.

Geschäfte bieten bei Klamotten oder anderen Waren Studentenrabatte, mit denen du richtig sparen kannst. Wenn du deinen Studentenausweis immer dabei hast, kannst du dir vielleicht einen Nachlass sichern, mit dem du gar nicht gerechnet hast. 

4. Als Student durch Preise vergleichen Geld sparen

Wenn du beim Einkaufen oder online Shoppen Preise vergleichst, kannst du als Student Geld sparen. Manchmal sind die Sachen in Geschäften viel teurer als du sie online finden kannst. Wenn dir etwas beim Einkaufen gefällt, kannst du mit deinem Smartphone checken, wie viel es online kostet.

Auch wenn du online einkaufst, kannst zu zwischen mehreren Anbietern vergleichen, ob es ein günstigeres Angebot gibt. Das Vergleichen lohnt sich oft.

5. Lehrbücher gebraucht kaufen

Manchmal brauchst du deine Bücher nur für ein Semester und dann liegen sie nur noch Zuhause rum. Um auch hier als Student Geld zu sparen, kannst du online nach gebrauchten Lehrbüchern suchen. Wenn du diese gebraucht kaufst, kannst du bis zu 90% sparen. Lehrbücher kosten im Durchschnitt um die 30 Euro, gebraucht werden sie manchmal für nur 2 Euro angeboten. Ihr Zustand ist meistens noch sehr gut, weil deine Kommilitonen, sie ja auch nur für ein oder zwei Semester benutzt haben. Manchmal gibt es die Lehrbücher auch in deiner Uni Bib. Entweder du hast Glück und findest das Buch und kannst es Ausleihen oder wenn es nicht ausleihbare Exemplare sind kannst dir die Seiten, die du brauchst, kopieren. 

6. Handy und DSL Verträge Vergleichen

Bei deinem Handy oder DSL Vertrag kannst du manchmal, richtig als Student Geld sparen. Wenn du deinen Vertrag schon etwas länger hast, lohnt es sich, dir einmal Angebote von anderen Anbietern anzusehen. Manchmal musst du nicht einmal deinen Anbieter wechsel, um ein günstigeres Angebot zu bekommen. Manche Verträge werden mit der Zeit günstiger. Du kannst bei deinem Anbieter anfragen, ob dieser ein günstigeres Angebot hat. Viele Anbieter haben auch spezielle Angebote, die für Studenten günstiger sind. So lassen sich im Jahr bis zu mehreren Hundert Euro sparen. 

Wie kann ich noch Geld für mein Studium besorgen?

Falls du Geld für dein Studium brauchst, gibt es einige Möglichkeiten. Neben BAföG werden heute auch Bildungsfonds oder Studienkredite angeboten. Prüfe gleich hier, ob du Anspruch auf Geld hast.

Verschwende keine Zeit.Starte jetzt in deine Zukunft.

Kostenfrei starten

deineStudienfinanzierung
Unternehmen
Kontakt

FiRec UG (haftungsbeschränkt)
Seelingstraße 47/49
14059 Berlin (Germany)
[email protected]